News
Nov 19, 2018:

New Work - Werkstatt Ausstellung
17. - 19. Nov. 11:00 - 18:00
"the Vessel and its Image" https://www.facebook.com/MartinMcWilliamVessels/

Nov 19, 2018:

New Work - Werkstatt Ausstellung
17. - 19. Nov. 11:00 - 18:00
"the Vessel and its Image" https://www.facebook.com/MartinMcWilliamVessels/

Nov 19, 2018:

New Work - Werkstatt Ausstellung
17. - 19. Nov. 11:00 - 18:00
"the Vessel and its Image" https://www.facebook.com/MartinMcWilliamVessels/

Nov 19, 2018:

New Work - Werkstatt Ausstellung
17. - 19. Nov. 11:00 - 18:00
"the Vessel and its Image" https://www.facebook.com/MartinMcWilliamVessels/

Nov 19, 2018:

New Work - Werkstatt Ausstellung
17. - 19. Nov. 11:00 - 18:00
"the Vessel and its Image" https://www.facebook.com/MartinMcWilliamVessels/

Nov 16, 2018:

New Work is showing in my studio "open door" this weekend

Aug 21, 2018:

Herzlich Einladung zur Finissage "30 JAHRE ÖSTERREICHISCHER TÖPFERMARKT" Freitag, 24. August 2018 - 19.30 Uhr
www.toepfermarkt.at

Jun 18, 2018:

Recently mounted vessel objects

May 28, 2018:

Arbeiten von Martin McWilliam
„Raum-Zeit“
KUNST im blauen haus eröffnet am Sonntag, den 8. April 2018 um 11:30 die Keramikausstellung mit Arbeiten von
Martin McWilliam.
Die Ausstellung wird bis zum 20. Mai 2018 zu sehen sein.

Der Keramiker Martin McWilliam zeigt einen Querschnitt seines Werkes. Martin McWilliam gehört zu den renomiertesten zeitgenössischen Keramikern. Er ist nicht nur ein einzigartiger Meister des Holzbrandes und der Gestaltung von Gefäßen, Schalen und Krügen. In seiner Arbeit geht er dem Übergang von der Zweidimensionalität der Zeichnung und Malerei zur Plastik nach – von der Fläche in den Raum. Er schuf Objekte, die die zeichnerische Gestaltung der Perspektive greifbar und sichtbar machen. Seit einiger Zeit geht er über diese Fragen des "Raumes" hinaus auch denen der Zeit nach. In seinen jüngsten Arbeiten trägt er Gefäße in einer freien Plattentechnik in größere Objekte ein und legt sie dann, gleichsam archäologisch, teils wieder frei. In einem Interview mit Evelyne Schoenmann (Neue Keramik, 4/2017) ist dieser von ihm entwickelte Arbeits- und Gestaltungsprozess genau beschrieben. In einer anderen Werkfolge sequenziert und gliedert er Schalen und Krüge, hebt sie gleichsam schwerelos und in „Raum- und Zeitlupe“ in die Höhe.

Auf die den Künstlern zu oft gestellte Frage: "Kann man davon leben?", antwortete McWilliam schon vor Jahren: "Ich lebe dafür - nicht davon." Diese pointierte Prägnanz und Konsequenz spricht McWilliam nicht nur aus. Sie macht das Wesen seiner Arbeit aus.

Die Eröffnung wird musikalisch begleitet vom Würzburger Harfenisten Nico Rosenberger.

Apr 24, 2018:

Thankyou Ann for sharing the photos - sadly I couldn't be there : (

Turn your Facebook Page into a website, instantly.

Try now for 14 days FREE

No credit card required, unsubscribe at any time. pagevamp.com

Newsletter